Überlebensspuren aus dem Dritten Reich


Zum Gedenken an die Pogromnacht am 9. November 1938 findet in Bielefeld jedes Jahr eine Veranstaltung im großen Saal des Rathauses statt, an deren Gestaltung Bielefelder Schulen beteiligt sind.

Im Jahr 2014 haben Studierende des Bielefelder Abendgymnasiums den Lebensweg von Paul Hoffmann nachgezeichnet, einem Insassen des jüdischen "Umschulungslagers" Schloßhof. Sie haben dafür Paul Hoffmanns Sohn Daniel befragt – dieses Interview ist hier zu sehen:

 

Erinnerung_2014

 

Das Presseecho:

Klicken zum Vergrößern

 
Bielefeld Detmold Löhne Gütersloh